Kreis Bergstrasse

Ärztin/Arzt bzw. Fachärztin/Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendmedizin im Gesundheitsamt

  • Kreis Bergstraße
  • Heppenheim
scheme imagescheme imagescheme image

Der Kreis Bergstraße ist mit etwa 1.300 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber im Wirtschaftsraum Rhein-Main-Neckar. Neben einer größtmöglichen Flexibilität im Hinblick auf die Arbeitszeitgestaltung liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von familiären Lebenssituationen und dem Beruf. Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, zielgerichtete Personalentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und viele weitere Vorzüge sprechen für sich.

Der Kreis Bergstraße sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Ärztin/Arzt bzw. Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin (m/w/d) für das Gesundheitsamt.
Das Beschäftigungsverhältnis ist befristet bis zum 31.07.2022 und in Vollzeit oder Teilzeit zu besetzen.
Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von der Qualifikation nach EG 14 bzw. EG 15 TVöD.
 

Das sind Ihre Aufgaben

Das Aufgabengebiet im kinder- und jugendärztlichen Dienst umfasst u.a.:
  • insbesondere Einschulungsuntersuchungen sowie Seiteneinsteigendenuntersuchungen von Kindern und jungen Erwachsenen
  • Begutachtungen u.a. zur Fragestellung der Integration (Kindergartenintegration, Schulbegleitende, Teilhabeassistenz)
  • medizinische Stellungnahmen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)
  • Impfberatung (bspw. Masernschutzgesetz)

Wir erwarten von Ihnen

  • abgeschlossenes Studium der Humanmedizin
  • gerne Fachärztin/Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Kinderheilkunde sind gewünscht
  • gutes Einfühlungsvermögen bei Eltern und Kindern
  • hohe Leistungsbereitschaft und Fähigkeit zur teamorientierten Zusammenarbeit
  • selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • sichere EDV-Kenntnisse
  • Übernahme der dienstlichen Erreichbarkeit des Fachbereichs Gesundheit (im Wechsel mit anderen Mitarbeitenden) gegen gesonderte Vergütung nach TVöD
  • gültige Fahrerlaubnis Klasse B und Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW zu dienstlichen Zwecken gegen Erstattung der anfallenden Reisekosten im Bedarfsfall

Unser Angebot für Sie

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen eines Einsatzplanes
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeiten

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches Engagement nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt. Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor.

Da der Frauenanteil in Entgeltgruppe 15 TVöD unterrepräsentiert ist, werden besonders Frauen aufgefordert, sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 09.11.2021 über unser  Bewerbungsportal. Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Kennziffer 149 / 2021 an. 

Bewerben Sie sich jetzt!

Kontakt

Kreis Bergstraße - Der Kreisausschuss
Fachbereich Personalmanagement
Gräffstraße 5
64646 Heppenheim